10. Oktober 2005

Ich laufe nun jeden Tag eine Stunde auf dem Laufband. Danach mache ich eine halbe Stunde Krafttraining. Weiter mit Pitt-Force. Aber weniger intensiv, immer kleine Muskelgruppen. Ich muss mein System punktgenau und nachhaltig anstoßen. Es nach diesem Rückfall wieder fit zu machen, bedarf es mehr Geduld als erwartet. Als Arzt hatte ich für meine Patienten immer einen Spruch auf den Lippen, wenn sie nicht warten konnten. Nun bin ich selbst kaum besser: Meine Unrast lässt mich in Versuchung kommen, etwas von diesen Mitteln einzunehmen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>