8. Mai 2006

Es gibt doch noch einen Mann aus meiner Vergangenheit, und er bereitet mir Schwierigkeiten. Ein alter Polizist, der in meinem Leben seit 10 Jahren herumschnüffelt. Ich habe das Gespräch mit ihm gesucht. Doch er ließ sich auf nichts ein. Dabei war ich bereit, über meinen Unfall zu reden, über Beweggründe, die ich vielleicht wegen des Unfalls vergessen habe. Mehrfach bekam ich den Eindruck, dass ich Gedächtnislücken erliegen ich mich womöglich verraten könnte. Wenigstens reagierte der Mann so auf mich. Er sagte Dinge, die mich überraschten. Das Treffen mit diesem Grölsweg war auch deprimierend, zwar auf andere Weise als mit dem Rayan oder dem Shopinhaber. Der alte Spitzel lauert weiter auf mich. Er hält seine Rechnung mit mir offen. Was erwartet er von mir? Ursula, die Kinder – ich weiß nicht, was das alles soll. Wenn ich ehrlich bin, vermisse ich Petra und unseren Sohn. Doch mit wem kann ich darüber reden?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>